{"par_grundpreis":21.9, "par_grundpreis_gef":23.9, "par_umland_abholort":9.2, "par_umland":8.7, "par_kg_5":1.2, "par_kg_20":1.3, "par_at":24, "par_nl":34, "par_karton_1":6.9, "par_karton_2":8.5, "par_karton_6":9.5, "par_umland_wz2":8.7, "par_umland_abholort_wz2":9.2 }

Winter - Bitte beachten

Nun haben wir es wieder - eine für unsere Verhältnisse extreme Wetterlage mit frostigen Außentemperaturen.

Weitere Informationen

Gibt es Tiere, die NICHT transportiert werden?

JA! - zu diesen gehören unter anderem:

  • Affen (Primaten), jeglicher Art
  • Aligatoren, Krododile, Kaimane (Reptilien, Amphibien), wenn deren Länge 50 cm überschreitet
  • Eier,wenn sie zum Verzehr bestimmt oder angebrütet sind
  • Frettchen (Haftungsfrage bei Schäden)
  • Froesche (Amphibien), wenn sie giftig sind
  • Füchse (Hunde, Candiae), jeglicher Art
  • Huftiere jeglicher Art
  • Hunde
  • Katzen
  • Reiher, Störche, Kraniche (Ardeidae, Ciconijformes), wegen der Verletzungsgefahr durch die langen Beine
  • Schafe
  • Schlangen (Reptilien), wenn sie giftig sind oder deren Durchmesser 4 cm überschreitet
  • Schweine (auch die sogenannten Minischweine)
  • Stinktiere (Mephitidae), auch wenn diese entdrüst sind (in der BRD verboten!)
  • Spinnen (Areneae), wenn sie giftig sind
  • Waschbären (Proconidae), jeglicher Art
  • Ziegen

Die oben genannten Tiere sind nur eine Auswahl von Tieren die immer wieder angefragt werden. Im Zweifelsfall fragen Sie uns!